Stadt – Land – Fluss

Rundtour von Kassel nach Fritzlar und zurück

Charakter:
Stadt – Land – Fluss: Diese anspruchsvolle Fahrradstrecke verbindet überregionale und regionale Radtouren zu einer interessanten Rundtour, auf der wir Nordhessen in seiner ganzen Vielfalt erleben. Aus dem ländlichen Chattengau radeln wir entlang der Eder und Fulda, vorbei an den Ortschaften der Gemeinde Fuldabrück in die documenta-Stadt Kassel. Das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Nordhessens zeigt uns seine ruhigen beschaulichen Seiten an der Fulda und in den Parkanlagen mit Rastplätzen und Biergärten.

Wir queren aber auch belebte Verkehrsachsen und quirlige Stadtteile. Dann geht es in das städtische Umland, wo wir auf die Werkshallen von VW in Baunatal schauen, in denen Autoteile und regionaler Wohlstand produziert werden. Der Weg führt nun durch die nordhessische Basaltkuppenlandschaft mit ihren charakteristischen Vulkankeglen. Auf  den fruchtbaren Böden der Ebene gedeihen Kartoffeln, Zuckerrüben und Getreide. Im Westen erhebt sich der dicht bewaldete Langenberg, der zum Naturpark Habichstwald gehört.

Wir radeln weiter durch typische nordhessische Fachwerkdörfer, kommen zu Hofläden (siehe auch www.regional-optimal.de) und kleinen, gemütlichen Gasthäusern. Kurz vor dem Abschluss unserer Tour lohnt sich eine Einkehr in die Edermünder Brauscheune im Ortsteil Haldorf zu einem rustikalen nordhessischen Essen und einen guten, selbstgebrauten Bier.


Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Um Ihre Fragen, Wünsche und Anregungen so schnell wie möglich bearbeiten zu können, füllen Sie bitte unten stehendes Formular aus. (*Pflichtangaben)